Handwerker finden

Was sucht man eigentlich beim Handwerker finden?

Ob Sanierung oder Renovierung, beim Handwerker finden kommt es immer darauf an, um was es geht. Geht es zum Beispiel um die Sanierung von einem alten Badezimmer, so reicht hier beim Handwerker finden nicht nur ein Fliesenleger aus. Vielmehr spielen bei einer Sanierung von einem Badezimmer eine ganze Reihe an Gewerke eine Rolle. Neben dem Fliesenleger für das Fliesen verlegen, braucht man einen Trockenbauer wenn es um eine Verkleidung der Wände geht oder Wände versetzt werden sollen, einen Sanitärinstallateur für die Verlegung von Wasser- und Abwasserrohren oder auch einen Elektriker. Letzteres kann gerade von Bedeutung sein, wenn die Elektroleitungen neu verlegt werden sollen oder es um ein neues Beleuchtungskonzept wie Spots geht. Wie damit deutlich wird, braucht es mehr als nur einen Handwerker. Hier hat man beim Handwerker finden eine Wahl. So kann man entweder für die einzelnen Gewerke jeweils Handwerker finden und beauftragen. Es gibt aber auch Handwerker die die verschiedenen Gewerke aus einer Hand anbieten. Letzteres hat den großen Vorteil, man muss nicht mehrere Handwerker suchen, sondern nur einen Handwerker. Das spart nicht nur Zeit bei der Suche, sondern auch Kosten und Abstimmungsbedarf. Kommen nämlich mehrere Gewerke von verschiedenen Handwerkern, müssen die Arbeitsschritte einzeln geplant werden. Verschiedene Gewerke die man aus einer Hand haben kann, gibt es aber nicht nur bei der Sanierung von einem Badezimmer. Sondern vielmehr gibt es diese Möglichkeit auch in anderen Bereichen, wie einer Dachsanierung. Hier können die Holzbauarbeiten am Dachstuhl und die Dacheindeckung aus einer Hand kommen. Viele Zimmerei- und Dachdeckerbetrieben bieten beides aus einer Hand an. Es kann aber auch den Fall geben, wo die unterschiedlichen Gewerke von Subunternehmer kommen. Hierbei arbeiten mehrere Handwerker zusammen, es gibt aber nur einen Ansprechpartner für den Bauherren.

So kann man Handwerker finden

Die Suche von einem Handwerker ist über Empfehlungen aus dem Freundes- und Familienkreis möglich, aber auch über das Internet oder klassisch über das Branchenbuch. Und das sind nur drei der Möglichkeiten beim Handwerker finden. Das Handwerker finden ist damit kein großes Problem. Doch ist der Handwerker auch passend? Hier sollte man vor allem bei einem Handwerker immer darauf achten, was für Leistungen bietet dieser an. Neben den Leistungen sollte man auch prüfen, was für Referenzen vorhanden sind und ob die Chemie stimmt. Während man Leistungen und Referenzen oftmals leicht anhand von einem eigenen Internetauftritt vom Handwerker prüfen kann, sieht es bei der Chemie schon anders aus. Hier empfiehlt sich die Vereinbarung von einem kostenfreien Beratungsgespräch. Gerade wenn man sich unsicher ist hinsichtlich der handwerklichen Ausführung, ist die Chemie zwischen dem Bauherren und dem Handwerker wichtig. Schließlich muss ein Handwerker auch verstehen können, was ein Bauherr möchte. Das gilt besonders bei außergewöhnlichen Wünschen, sei es einem speziellen Design bei Malerarbeiten oder einem Muster bei Fliesenarbeiten. In einem Erstgespräch kann man leicht erkennen als Bauherr, ob der Handwerker auf die Wünsche und Vorstellungen eingeht oder nicht. Das kann auch für die Baustoffe gelten. Sei es wenn man hier spezielle Baustoffe, wie zum Beispiel Naturfarben bei Malerarbeiten wünscht oder bestimmte Marken bei den Baustoffen. Dazu noch ein kleiner Tipp: Beim Handwerker finden sollte man sich mehrere Handwerker aussuchen. Das ist wichtig beim Handwerker finden, gerade wenn es um die Kosten und die Qualität geht.

Besonderheit: Handwerkerportale im Internet

Das Internet als Möglichkeit beim Handwerker finden wurde schon erwähnt. Doch im Internet gibt es noch eine Besonderheit, nämlich Handwerkerportale. Hier kann man zwischen zwei Formen wählen. So gibt es Handwerkerportale wo man seinen handwerklichen Auftrag ausschreiben kann. Es gibt aber auch die Möglichkeit von einem Auktionsportal. Hierbei beschreibt man seinen handwerklichen Auftrag und legt die Dauer der Auktion fest. In dieser Zeit können Handwerker Gebote abgeben. Gerade wenn man sich für ein Handwerkerportal entscheidet, sollte man da besonders aufpassen. Hier spielt meist mehr der Preis eine Rolle für die Handwerkerleistung. Doch damit am Ende die handwerkliche Leistung stimmt, sollte man besonders auf die Qualifikation und Referenzen vom Handwerker achten. Beides sollte man als Voraussetzungen beim Handwerker finden klar formulieren. Dass reduziert das Risiko von Geboten von nicht passenden Handwerkern. Den da muss man aufpassen. Erteilt man einen Auftrag über ein Handwerkerportal, kommt damit ein gültiger Vertrag für beide Seiten zustande. Neben der Formulierung von Qualifikation und Referenzen, ist auch die Auftragsbeschreibung wichtig. Diese sollte sowohl eine genaue Beschreibung der Handwerksleistung umfassen, als auch die gewünschten Baumaterialien und deren Lieferung. Handwerkerportale haben aber auch Vorteile für einen Bauherren. So kann man durch die Nutzung von einem Handwerkerportal, sich eine lange Suche beim Handwerker finden sparen. Mit Ausnahme vom Einstellen vom Auftrag und der umfassenden Beschreibung, muss man nur noch auf Gebote und Nachrichten warten. Und das ist nur ein Aspekt bei einem Handwerkerportal, ein weiterer können die Kosten sein.

Vor-, Nach- und Nebenarbeiten? Darauf besonders achten

Wenn es um Malerarbeiten wie das streichen einer Fassade geht oder um den Fenstertausch, so darf man nicht nur die reinen Arbeiten und die Materialkosten in den Blick nehmen als Bauherr. Vielmehr muss man immer auch die Vor-, Nach- und Nebenarbeiten berücksichtigen. Bei Malerarbeiten für eine Fassade kann das der notwendige Gerüstbau sein. Hier entstehen nicht nur Kosten für den Auf- und Abbau, sondern auch für die Mietdauer vom Gerüst. Bei den Kosten muss man darauf achten, damit die Vor-, Nach- und Nebenarbeiten auch berücksichtigt sind. Das spart am Ende nicht nur Zeit für die Beauftragung der dafür notwendigen Gewerke und Dienstleister, sondern auch zusätzliche Kosten.

Handwerker finden: Mehrere Angebote einholen und vergleichen

Beim Handwerker finden sollte man sich nicht auf einen Handwerker beschränken. Vielmehr sollte man, wie schon dargestellt in diesem Ratgeber, mehrere passende Handwerker finden. Das ist empfehlenswert, da man dann die Möglichkeit der Einholung von Angeboten und von einem Vergleich hat. In der Praxis empfiehlt sich die Einholung von mindestens drei Angeboten. Den nicht selten gibt es zum Beispiel Preisunterschiede von bis zu 20 Prozent zwischen den Handwerkern. Natürlich ist die Einholung von Angeboten mit einem zeitlichen Aufwand verbunden. Und auch ein Angebot selbst, kann mit Kosten verbunden sein. Doch beides muss nicht sein. Dazu ein Tipp zu unserem Angebot: Möchte man sich den Aufwand mit der Einholung von Angeboten sparen und trotzdem auf diese nicht verzichten, so ist das über unsere Internetseite möglich. Dazu muss man lediglich ein Formular mit der gewünschten Handwerkerleistung ausfüllen. Darauf basierend erhält man mehrere Angebote von Handwerkern. Durch die Nutzung von unserem Angebot kann man beim Handwerker finden nicht nur Zeit sparen, sondern es ist auch vollkommen kostenfrei. Leichter als bei uns kann man keinen Handwerker finden.

Auf klare Regelungen beim Handwerker finden achten

Hat man einen Handwerker gefunden, sollte man immer auf klare Regelungen achten. Das fängt schon beim Angebot an, anhand von diesem sollte man klar die jeweiligen Leistungen und Kosten erkennen. Wichtig sind aber auch klare Regelungen, wenn es um Materialien und Termine für die handwerkliche Ausführung geht. Und wird von einem Handwerker verschiedene Gewerke angeboten, so sollte man auf eventuelle Subunternehmer achten. Diese sollten genannt sein, damit es hier bei der Ausführung, Einhaltung von Termine und möglichen Mängeln nicht zu Unsicherheiten kommt. Gerade feste Regelungen beim Handwerker finden zwischen einem Bauherren und einem Handwerker vermeiden Rechtsunsicherheiten und unnötigen Ärger.

Checkliste Handwerker finden in der Übersicht

  • Sich umsehen beim Handwerker finden – von Branchenbuch bis Handwerkerportal
  • Leistungsangebot vom Handwerker
  • Qualifikation vom Handwerker
  • Referenzen
  • Angebot einholen und vergleichen
  •  Auf Vor-, Nach- und Nebenarbeiten achten

 

Beachtet man alle diese Hinweise beim Handwerker finden, so ist das einfach und schnell möglich. Und hat zusätzlich noch Rechtssicherheit und das bestmögliche Preis- und Leistungsverhältnis. Damit steht der Renovierung oder Sanierung von einem Haus nichts mehr im Weg.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
E-Mail
Drucken

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren...

Hublift einbauen

Ratgeber: Hublift einbauen

Einen Hublift einbauen bringt viele Vorteile und dient nicht nur der Barrierefreiheit älterer oder bewegungseingeschränkter Menschen. Zudem ermöglichen sie einen schnellen Transport innerhalb des Hauses.

Weiterlesen »